Local Island » Ari Atoll » Ukulhas

Ukulhas

Booking.com

Die Insel Ukulhas liegt im Ari Atoll rund 72 Kilometer vom Internationalen Flughafen und der Hauptstadt Malé entfernt. Als eigentliche Fischerinsel zeichnet sie sich durch ihre Sauberkeit und das vorhandene Müllsystem aus.

Müllproblem Malediven? Nicht auf Ukulhas!

Die Einwohner Ukulhas haben mit Freigabe für den Tourismus in 2010 verstanden, dass Touristen gern müllfreie und saubere Strände besuchen. Aus diesem Grund wurde am 01. November 2011 ein System zur Müllsammlung und Verwertung eingeführt. So wird auf Ukulhas Müll getrennt und auch recycled. Einmal am Tag wird dieser abgeholt und in die Verwertungsanlage gebracht und verwertet. Der 01. Januar eines Jahres wird einem Clean-up gewidmet. Die Insel Ukulhas gilt als Vorbild in Sachen Müllverwertung auf den Malediven und gilt als eine der saubersten Inseln des Landes.

Was erwartet mich?

Die Insel ist etwa einen Kilometer lang und 260 Meter breit und ist in weniger als einer halben Stunde zu Fuß umrundet. Ukulhas kann mit einem großen sauberen Sandstrand im Süden der Insel überzeugen. Dieser ist speziell für Touristen gedacht. Baden im Bikini ist also erlaubt.

Ukulhas verfügt über mehrere kleine Supermärkte in denen du dich mit dem nötigsten versorgen kannst. Getränke, Essen, frische Früchte oder auch Guthaben für das Handy. Die Läden sind an der Hauptstraße der Insel gelegen und sind leicht zu finden.

Geldautomaten und Wechselstuben gibt es nicht auf Ukulhas. Du solltest dich also vorher mit Geld eindecken. Lies dir dazu am besten unseren Reisetipp durch. Gästehäuser vor Ort akzeptieren US-Dollar.

Dhiraagu und Ooredoo bieten 3G und LTE Verbindungen an. Diese sind um einiges schneller als das von den Gästehäusern angebotene WLAN.

Vor Ort gibt es ein kleines Hospital mit einem Arzt.

In den verschiedenen Restaurants der Insel kannst es dir gut gehen lassen. Fisch ist und bleibt ein wichtiger Bestandteil der maledivischen Küche. Folgende Restaurants sind sehr zu empfehlen:

  1. Central Diner
    Gebratener Reis und Nudeln sind gut, Burger weniger.
    Die Holztische und Stühle im angelegten Garten biete eine tolle Atmosphäre.
    Preise: 5-20$ + Steuern
  2. Olhumas Restaurant
    Schnelles gutes Essen, frisch gebackener Kuchen
  3. Retro Royal
    Große Auswahl an Fisch und Curry. Beliebtestes Restaurant der Insel.
    Preise: 5-20$ + Steuern
  4. SeaLaVie
    Thai-Restaurant
    Einziger Swiss Chicago D’oro Kaffee
    Preise: 3-8$ + Steuern

Sehenswürdigkeiten / Things to do

Mit der kleinen Nachbarsandbank “Fushi” steht Ukulhas eine eigene kleine Picknickinsel in rund zwei Kilometer Entfernung zur Verfügung. Einige Gästehäuser bieten Touren auf diesen einsamen Strand im Meer an.

Darüberhinaus ist in direkter Nachbarschaft der größte Stein der Malediven; Gaagandu. Diesem Kalkstein sind in früheren Zeiten einige Fischerboote zum Opfer gefallen und er ist bei Booten berühmt berüchtigt. Unter Wasser bietet der Fels einer Vielzahl von Meeresbewohnern eine Heimat. Gaagandu gilt als einer der schönsten Tauchspots der Malediven und ist auch für Schnorchler geeignet!

Vor Ort gibt es eine Tauchbasis, welche von einem Ägypter betrieben wird. In der Regel hat diese Abends von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr auf. Ein Tauchgang kostet ca. 100,-$.

Als ursprüngliche Fischereiinsel ist das Angeln auch für Touristen interessant. Brandungsangeln, Nachtangeln oder Großfisch vom Dhoni. Verschiedene Optionen werden von den Einheimischen angeboten.

Die Einwohner Ukulhas sind bekannt für ihr Fisch-BBQ. Ihr könnt für ca. 50,-$ ein solches BBQ buchen und gegrillten Fisch am Strand beim Klang vom Meeresrauschen genießen.

Es ist möglich einen JetSki zu mieten oder Wasserski, Bananaboot oder ähnliches zu mieten. Der Preis variiert und liegt bei ca. 25,-$ für 15 Minuten.

Anreise

Die Anreise nach Ukulhas ist relativ einfach. Ihr könnt euch zwischen der Öffentlichen Fähre (Dhoni), Speedbooten oder sogar dem Wasserflugzeug entscheiden.

Anreise mit der Fähre

Vom Villingili Fährterminal im Süden von Malé könnt ihr drei mal die Woche bequem mit der MTCC Fähre nach Ukulhas. Die Abfahrt ist jeweils Sonntags, Dienstags und Donnerstags um 09:30 Uhr.

Die Überfahrt dauert ca. 4 Stunden 30 Minuten und kostet ca. 3,50$ pro Person.

Rückreise mit der Fähre

Vom unscheinbaren Fährterminal im Osten von Ukulhas fahrt ihr Samstags, Montags und Mittwochs um 10:30 Uhr zurück nach Malé.

Die Überfahrt dauert ca. 4 Stunden 30 Minuten und kostet ca. 3,50$ pro Person.

Anreise mit dem Speedboot

Ab Malé fährt täglich um 10:30 Uhr und 16:00 Uhr ein Speedboot nach Ukulhas. Die Überfahrt dauert ca. 90 Minuten und kostet 55,-$ pro Person.

Rückreise mit dem Speedboot

Ab Ukulhas fährt das Speedboot täglich um 07:00 Uhr ab. Die Überfahrt dauert ca. 90 Minuten und kostet 55,-$ pro Person.

An- und Abreise mit dem Wasserflugzeug

Transmaldivian Airways fliegt die rund 16 Kilometer entfernte Insel Rasdhoo mit Wasserflugzeugen an. Die Insel Rasdhoo könnt ihr ebenfalls besuchen. Dort befindet sich der Jetty für Wasserflugzeuge, an dem auch die Gäste des Kuramathi Island Resorts landen.

Das atemberaubende Erlebnis “Malediven mit dem Wasserflugzeug” könnt ihr oneway für rund 220,-$ und Hin/Zurück für 365,-$ pro Person buchen. Informiert euch dafür am besten bei eurer Unterkunft. Der Preis für Kinder liegt bei 130,-$ und 220,-$.

Bedenkt, dass Zusatzkosten für die Abholung per Speedboot in Rasdhoo anfallen können.



Whatsapp Schnäppchen

Du möchtest Malediven Angebote direkt auf dein Smartphone? Sende URLAUB an die +491736588440 und füge uns als Kontakt hinzu.

Whatsapp öffnen



Kein Schnäppchen gefunden?

Stelle eine unverbindliche Anfrage und wir werden mit einem individuell recherchierten Angebot für dich fündig.

Anfrage stellen



Facebook-Gruppe

Du möchtest dich zum Thema Malediven austauschen? Dann bist du in unserer Facebook-Gruppe genau richtig.

Zur Gruppe